Mausklick auf meine Bilder macht sie größer!

Häkelanleitung: Tasse

Bastelinchen und Ute warten schon so sehr darauf.
Darum poste ich heute wieder gern eine Anleitung für Euch!



Baumwollhäkelgarn (550m auf 100g) - Häkelnadel (2)
- ich häkle recht fest -

Tasse:
9 Maschen im Ring anschlagen - zusammen ziehen - Ring mit Kettmasche schließen.
1. Runde: in jede Masche der Vorrunde 2 feste Maschen häkeln => ergibt 18 Maschen
2. Runde: eine feste Masche in die 1. Masche der Vorrunde - zwei feste Maschen in die 2. Masche der Vorrunde - 9 mal wiederholen => ergibt 27 Maschen
3. Runde: je eine feste Masche in die 1. und 2. Masche der Vorrunde - zwei feste Maschen in die 3. Masche der Vorrunde - 9 mal wiederholen => ergibt 36 Maschen
4. Runde: in dieser Runde wird nur in die halbe Masche gehäkelt!
je eine feste Masche in die 1., 2. und 3. Masche der Vorrunde - zwei feste Maschen in die 4. Masche der Vorrunde - 9 mal wiederholen => ergibt 45 Maschen
5. Runde: 45 feste Maschen
6. Runde: 45 feste Maschen
7. Runde: 2 Luftmaschen und 1 Stäbchen in die 1. Masche der Vorrunde - von da an zwei Stäbchen in jede 2. Masche der Vorrunde => 45 Maschen
die Runde mit einer Kettmache beenden
8. Runde: 45 feste Maschen
9. Runde: 45 feste Maschen
10. Runde: 45 feste Maschen
11. Runde: 45 feste Maschen in einer anderen Farbe - die Runde mit Kettmasche beenden - Faden abschneiden und vernähen

Untertasse:
1. Runde: in die zweite Hälfte der Maschen der 3. Runde einstechen und zwar genauso, wie die 4. Runde der Tasse: je eine feste Masche in die 1., 2. und 3. Masche der Vorrunde - zwei feste Maschen in die 4. Masche der Vorrunde - 9 mal wiederholen => ergibt 45 Maschen
2. Runde: eine feste Masche und 2 Luftmaschen in die 1. Masche der Vorrunde - dann je ein Stäbchen in die 2., 3. und 4. Masche der Vorrunde - zwei Stäbchen in die 5. Masche der Vorrunde
danach noch 8 mal ein Stäbchen in die 1., 2., 3. und 4. Masche der Vorrunde - zwei Stäbchen in die 5. Masche der Vorrunde => ergibt 54 Maschen
die Runde mit einer Kettmache beenden
3. Runde: eine Kettmasche in die 1. Masche der Vorrunde - 6 Stäbchen in die 4. Masche der Vorrunde - eine Kettmasche in die 7. Masche der Vorrunde - 6 Stäbchen in die 10. Masche der Vorrunde ... also immer abwechselnd: Kettmache und 6 Stäbchen - dazwischen immer zwei Maschen der Vorrunde überspringen
die Runde mit einer Kettmache beenden
4. Runde: (in einer anderen Farbe) immer abwechselnd:  1 feste Maschen in ein Stäbchen der Vorrunde - 1 Luftmasche - 1 feste Maschen in das nächsten Stäbchen - 1 Luftmasche ...
die Runde mit einer Kettmasche beenden - Faden abschneiden und vernähen

Henkel:
1. Reihe: 12 Luftmaschen
2. Reihe: 12 feste Maschen - Faden abschneiden und vernähen - Henkel an die Tasse annähen

Kommentare:

  1. Danke liebe Gabi für die Anleitung. Du bist ein Schatz. Werde mich heute Abend gleich daran machen und Tassen und Teller häkeln.

    Liebe Grüße

    Marlis

    AntwortenLöschen
  2. Gabi auch von mir meinen herzlichsten Dank!
    Das ist ja was niedliches!
    Nochmals Danke schön!

    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hatte vergessen ein Kreuzchen ran zu machen!

    Christine

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich ganz herzlich für Deinen netten Kommentar und komme demnächst auch gern Dein Blog besuchen.
Wegen der vielen Spam-Kommentare habe ich die Sicherheitsfrage wieder aktiviert!